Kategorien

Hersteller

Neue Artikel

California Kaffeetasse

California Kaffeetasse
22,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestseller

01. Cumulus Schale quadratisch 15cm

14,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Teller flach Fahne B 19 cm

9,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Cumulus Cappuccino-Obertas se

9,25 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Angebote

TRIC Speiseset 12-tlg.

TRIC Speiseset 12-tlg.
Bisher 162,00 EUR
Jetzt nur 139,00 EUR
Sie sparen 14 % / 23,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt:

§1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen
§1.1 Vertragsprache
§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
§4 Lieferung und Gefahrübergang
§5 Eigentumsvorbehalt
§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher
§7 Gewährleistung und Haftung

 

§1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen

Die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen la porcelaine blanche und Kunden, die über unseren Shop Waren kaufen oder irgendeine Form von Leistungen beauftragen. Sie gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen der in unserem Shop angebotenen Produkte und Leistungen zwischen uns und einem Kunden.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten grundsätzlich für alle Kunden sowohl als Verbraucher als auch Unternehmer, es sei denn, in den jeweiligen Klauseln wird eine Differenzierung zu den Kundengruppen vorgenommen. Im Folgenden findet der Begriff "Kunde" für Verbraucher und Unternehmer zusammenfassend Verwendung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. (§ 14 BGB).

Mit einer Bestellung erkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Gegenbestätigungen des Kunden, insbesondere seinen Hinweisen auf eigene Geschäftsbedingungen, wird hiermit widersprochen.

Unsere jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Kunden bei einer Bestellung per e-mail zugestellt. Zudem stehen sie unter www.laporcelaineblanche-shop.de zur Verfügung und können jederzeit angefordert werden.
 

§1.1 Vertragsprache

Die Vertragssprache ist  ausschließlich Deutsch.

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Website "www.laporcelaineblanche.eu" und unseren Webshop "www.laporcelaineblanche-shop.de".

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

porcelaine blanche
Inh. Concetta Robert
Ehrenstraße 50
D-50672 Köln
USt-ID: DE 813 994 545
 

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die Annahme des Angebots erfolgt in Schrift- oder E-Mailform innerhalb von zwei Werktagen oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:


1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons "In den Warenkorb“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons "zur Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop durch Registrierung oder Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten durch Anklicken der (Bearbeiten) Links neben den einzelnen Daten.
     - Wahl der Versandart , evtl. Angabe abweichender Lieferanschrift
     - Auswahl der Zahlungsweise und Akzeptanz der angezeigten AGB
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons "kaufen“
Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.
8) Bestätigung, dass die Bestellung eingegangen ist und umgehend bearbeitet wird.
Gleichzeitig wird eine Bestätigungs-E-Mail mit den Bestelldaten versandt. Eine Druckversion der Bestellung kann durch Betätigen des Buttons "Druckansicht" aufgerufen werden.
Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail ("Bestellbestätigung“). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich per E-Mail ("Auftragsbestätigung").


(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter www.laporcelaineblanche-shop.de durch Betätigen des Links "Unsere AGB" einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto --> Meine Bestellungen einsehen.

 

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Alle Preise werden in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer sowie sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

Mit Aktualisierung der Internet-Seiten werden alle früheren Preise und sonstigen Angaben über die Produkte ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Internet-Seiten. Wir übernehmen keine Haftung für beim Kunden im sog. "Cache-Speicher" zwischengespeicherte, alte Versionen unseres Internetangebotes.

(2) Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Rechnungsbetrag ohne Abzug sofort ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.

(3) Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung in bar im Geschäft oder per Vorkasse / Überweisung ("EU-Standard Bank Transfer"). Gegebenenfalls weitere aktuell verfügbare Zahlungssysteme sind im Shop hinterlegt.

(4) Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

 

§4 Lieferung und Gefahrübergang

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3 - 5 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. Bei Lieferverzögerungen werden wir den Kunden umgehend informieren.

(2) Ereignisse oder Umstände, die uns die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erheblich erschweren oder vorübergehend oder dauernd, ganz oder teilweise unmöglich machen, und zwar gleich, ob sie bei uns selbst oder unseren Lieferanten eintreten oder vorliegen, berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben, einzuschränken oder hinsichtlich des nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten.

Zu den außergewöhnlichen Ereignissen zählen insbesondere Krieg, Terror, Aufruhr, Störung von Transportwegen, behördliche Maßnahmen, Versorgungskrisen, Arbeitskampfmaßnahmen usw. Der Kunde kann von uns die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb einer angemessenen, dem Kunden zumutbaren Frist liefern wollen. Erklären wir uns nicht oder erklären wir, innerhalb der angemessenen Frist nicht liefern zu können, kann der Kunde hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils zurücktreten. Ersatzansprüche -gleich welcher Art- stehen dem Kunden nicht zu.

(3) Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

(4) Die Verpackung der Ware erfolgt nach unserer Wahl. Angaben über Maße und Gewicht des Inhalts werden von uns nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmen wir den angemessenen Versand und das Transportunternehmen nach unserem billigen Ermessen.

(5) Ist der Kunde Verbraucher, tragen wir das Versandrisiko, außer der Kunde gerät in Annahmeverzug. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

 

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

porcelaine blanche
Inh. Concetta Robert
Ehrenstraße 50
D-50672 Köln
Tel. +49 (0) 221 25519
Fax: +49 (0) 221 2581810
E-Mail: widerruf@porcelaineblanche.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen etwaigen Wertverlust der Waren müssen Sie nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
porcelaine blanche
Inh. Concetta Robert
Ehrenstraße 50
D-50672 Köln
E-Mail: widerruf@porcelaineblanche.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)


_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

§7 Gewährleistung und Haftung

(1) Gewährleistung

Bei Verträgen mit einem Verbraucher beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf sechs Monate beschränkt. Die Gewährleistung des Anbieters erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen gem. §§ 433 ff. BGB. Der Kunde hat demnach bei einem mangelhaften Produkt das Recht auf Nacherfüllung in Form der Beseitigung des Mangels oder einer Neulieferung. Ist die gewählte Art der Nacherfüllung durch den Kunden für la porcelaine blanche mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden, so beschränkt sich sein Recht auf Nacherfüllung auf die jeweils andere Art.

(2) Gutscheinregelung

Eine Erstattung des Geldes von retournierter Ware, die (auch) mit einem Gutschein bezahlt wurde, kann nicht erfolgen. Dahingehend erfolgt eine Neuausstellung des Gutscheins über den Wert des eingelösten Betrages. Darüberhinaus wird der evtl. bestehende Restbetrag ausgezahlt.

(3) Haftung

Es gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen.

(4) Mitverschulden

Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

 

 

Stand der AGB:  Apr 2016

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?